No 10

Mäder, Robert

geboren 7.12.1875 Wolfwil,gestorben 26.6.1945 Basel, kath., von Wolfwil. Sohn des Robert, Gastwirts und ab 1885 Kutschers in Basel, und der Lina geb. Niggli. Gymnasium in Engelberg, Luzern und Schwyz. 1894-99 Theologiestud. in Innsbruck, Freiburg, Tübingen und Luzern, 1899 Priester. 1899-1901 Vikar in Biberist, 1901-12 Pfarrer in Mümliswil, dort Gründung einer Darlehenskasse. 1912 erster Pfarrer der neuen Hl.-Geist-Pfarrei in Basel. Initiator des Baus eines Pfarreiheims, Gründer einer kath. Primarschule, der Gruppe der Pfarreihelferinnen vom Hl. Geist und des Nazareth-Verlages. 1912 Mitgründer der Zeitung "Schildwache". M. war ein aktiver, weitblickender Diasporaseelsorger und integralist., religiöser Schriftsteller. 1939 Dr. theol. h.c. der Univ. Freiburg.


Literatur
75 Jahre Heiliggeist Basel 1912-1987, 1987
– M. Ries, «Pfarrer Robert M.», in Licht und Schatten, 1997, 43-50, (mit Lit.)

Autorin/Autor: Lukas Schenker