No 1

Chönz, Selina

geboren 4.8.1910 Samedan, gestorben 17.02.2000 Samedan, ref., von Samedan. Tochter des Anton Meyer, Druckers, und der Marie Louise geb. Ronzi. ∞ 1939 Iachen Ulrich Könz. Ausbildung zur Kindergärtnerin in Bern, Sprachaufenthalte in Lausanne und Oxford. C. wurde bekannt durch das von Alois Carigiet illustrierte Kinderbuch "Uorsin" (1945; "Schellenursli"), das den engadin. Frühlingsbrauch Chalandamarz thematisiert und in mehrere Sprachen (u.a. engl. und japan.) übersetzt wurde. Sie verfasste weitere Kinderbücher, z.B. "Flurina" (1952) und "La naivera" (1957; "Der grosse Schnee"), sowie die Erzählungen "La chastlauna" (1940), "Il purtret da l'antenat" (1943) und den Novellenband "La scuvierta da l'orma" (1950). Eine starke volksliterar. Typologisierung der Figuren charakterisiert den Erzählstil von C.


Literatur
– Bezzola, Litteratura, 488 f.
Rumantscheia, 1979, 104-121

Autorin/Autor: Clà Riatsch