No 2

Lachat, Jean-François

geboren 7.8.1807 Roche-d'Or,gestorben 27.10.1875 Delle, kath., von Schelten. Sohn des François, Landwirts, und der Anne-Marie geb. Walser. Bruder des Eugène ( -> 1). Jesuitenkolleg in Dole, anschliessend Priesterseminar in Besançon. 1831-33 Studienaufenthalte in München und Tübingen. Die Begegnung mit dem Kreis um Joseph von Görres und dessen franz. Sympathisanten bewogen L. zum Verzicht auf das Priestertum, zur Hinwendung zur Publizistik und zur Vermittlertätigkeit zwischen dt. und franz. Katholizismus. Ab 1840/41 war L. Berner Grossrat und Redaktor der Zeitung "L'Helvétie de 1840" (1841 "L'Union") in Freiburg. 1847 wurde er aus Freiburg ausgewiesen. 1852 zog er nach Paris und arbeitete als Übersetzer und Herausgeber theol. Werke. 1864-73 lebte L. bei seinem Bruder in Solothurn. Im Kulturkampf ging er nach Delle ins Exil.


Literatur
– B. Girard, Un pionnier jurassien de la presse catholique: Jean François L., 1807-1875, 1975

Autorin/Autor: Victor Conzemius