No 1

Huwiler, Burkard

geboren 7.4.1868 Buttwil, gestorben 1.10.1954 Bukoba (Britisch-Ostafrika, heute Tansania), kath., von Buttwil. Sohn des Martin Leonz und der Anna Maria Barbara geb. H. Gymnasium in Einsiedeln. 1887 Eintritt in die Missionsgesellschaft der Weissen Väter, Theologiestud. in Maison-Carrée (heute El Harrach, Algerien) und Carthago (Tunesien), 1893 Priesterweihe. 1893-97 Propagandist für die Weissen Väter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ab 1897 Missionar am Viktoriasee (Ostafrika), 1899-1904 Heimaturlaub wegen schwerer Erkrankung, 1904 Missionar in Zentralafrika, Pastoralreisen in noch unerforschte Gebiete, 1929 Ernennung zum Titularbf. und apostol. Vikar von Bukoba. H. leistete bis 1946 missionar. und zivilisator. Pionierarbeit.


Literatur
– A. Agustoni, Auf der Fährte des Löwen, 1955
BLAG, 394-396

Autorin/Autor: Leo Ettlin