No 2

Aubry, Blanche

geboren 21.2.1921 Les Breuleux,gestorben 9.3.1986 Wien, kath., von La Chaux-des-Breuleux. Tochter des Abel Pierre Louis, Uhrenmechanikers. ∞ Götz von Langheim, Schauspieler. Bühnenausbildung in Basel. Ab 1939 Tänzerin, 1941-45 Sängerin und Schauspielerin am Stadttheater Basel, dann u.a. Theater am Central Zürich, Cabaret Fédéral, Cabaret Cornichon, Komödie Basel, Theater in der Josefstadt Wien, 1959-86 Burgtheater Wien. A. entwickelte zusammen mit ihrem Bühnenpartner Leopold Biberti einen neuen Spielstil für Konversationsstücke. Grosser Erfolg in Musical-Rollen (u.a. Dulcinea im "Mann von La Mancha" von Mitch Leigh), als mondäne Salondame, in exzentr. Rollen, später auch im ernsten Charakterfach. Letzte grosse Rolle: Winnie in "Glückliche Tage" von Samuel Beckett. 1940-59 div. Schweizer Filme. 1968 Josef-Kainz-Medaille der Stadt Wien, 1979 österr. Kammerschauspielerin, 1986 Ehrenmitglied des Burgtheaters.


Autorin/Autor: Thomas Blubacher