No 2

Caflisch, Artur

geboren 16.6.1893 Zuoz,gestorben 31.5.1971 Samedan, ref., von Trin. Sohn des Luzi Balthasar, Schreiners, und der Notta geb. Denuder. ∞ 1925 Gentilia Percassi, Italienerin. Lehrerseminar in Chur. Lehrer in Santa Maria Val Müstair, danach einige Semester Stud. der Literatur, Kunstgeschichte, Philosophie und Musik in Zürich und Wien, anschliessend Lehrer in St. Moritz. Ab 1936 lebte C. als Advokat, Politiker, Fabrikchef und Übersetzer sowie als Schriftsteller von Novellen, Dramen, Aphorismen und Essays in Zuoz. Er gilt als Erneuerer der rätorom. Lyrik. Er pflegte den Antikonformismus als Lebensstil.


Werke
L'ouvra litterara ed oters scrits, 1993
Literatur
– Bezzola, Litteratura
– A. Peer, «C. poet ladin diffamà ed admirà», in Radioscola, H. 6, 1979, 3-25
– G. Deplazes, Funtaunas 3, 1990

Autorin/Autor: Thomas Blubacher