03/04/2013 | Rückmeldung | PDF | drucken | 
No 2

Wechsler, Lazar

geboren 28.6.1896 Petrokow (Russisch-Polen, heute Piotrków Trybunalski, Polen),gestorben 8.8.1981 Zürich, isr., ab 1923 von Opfikon. Sohn des Joseph, Kaufmanns, und der Hanna Schoschka geb. Horowitsch. ∞ 1919 Amalie Tschudi, von Zürich und Schwanden. W. blieb nach Kriegsausbruch 1914 mit der begüterten Mutter und einem Bruder zunächst als Ferienreisender in der Schweiz. 1919 erwarb er an der ETH Zürich das Diplom als Brückenbauingenieur. 1924 gründete er in Zürich die Praesens Film AG. Wegen seiner jüd.-galiz. Herkunft von den Behörden lange Zeit argwöhnisch beobachtet, machte der "Filmzar" W. mit einem autokratisch geführten Team aus der Praesens die aktivste und repräsentativste Filmproduktionsfirma der Schweiz, die über dreissig Jahre lang im In- und Ausland erfolgreich war.


Literatur
– W. Wider, F. Aeppli, Der Schweizer Film 1929-1964, 2 Bde., 1981
– H. Dumont, Gesch. des Schweizer Films, 1987

Autorin/Autor: Felix Aeppli