No 7

Tanner, Fred

geboren 12.9.1920 (Gottfried) Rüschlikon,gestorben 27.10.1982 Zollikon, ref., von Richterswil, ab 1972 auch von Zürich. Sohn des Gottfried Karl und der Marie geb. Schärer. ∞ 1945 Jacqueline Béatrice Wyler, Physiotherapeutin, Tochter des Isak. 1935-36 Kunstgewerbeschule Zürich, danach Grafikerlehre in Wädenswil. 1941-44 Ausbildung am Bühnenstudio Zürich, dann bis 1982 fast ununterbrochen im Ensemble des Zürcher Schauspielhauses mit über 220 meist kleineren oder mittleren Rollen. Gastengagements in Basel, Bern und St. Gallen sowie in Darmstadt. Gut zwanzig Auftritte in den Filmen und TV-Inszenierungen von Leopold Lindtberg, Kurt Früh und Franz Schnyder als einer der sympathischsten Nebendarsteller des Schweizer Films. T. war in den 1960er Jahren auch Lehrer an der Schauspielakad. Zürich.


Literatur
TLS 3, 1791 f.

Autorin/Autor: Felix Aeppli