No 31

Ammann, Walter Richard

geboren 5.5.1888 Winterthur,gestorben 16.11.1953 Olten, ref., von Winterthur. Sohn des Kaufmanns Christian Heinrich und der Ida Bertha geb. Schmid. ∞ 1918 Alice Jauslin. Primarschule Illnau, Unteres Gymnasium und Obere Realschule Basel, Stud. der Volkswirtschaft an der Univ. Basel und der Handelshochschule Lausanne. Redaktor beim "Basler Anzeiger" und bei den "Aargauer Nachrichten", 1918-51 Chefredaktor des "Oltner Tagblatts". Ab 1920 mit der Volkstheaterbewegung verbunden. 1923-49 25 Inszenierungen für die Dramat. Ges. Olten. Langjähriger Präs. des Zentralverbands Schweiz. Dramatiker, Vorstandsmitglied der Schweiz. Ges. für Theaterkultur. Autor und Regisseur mehrerer Festspiele. Dramen: u.a. "Madrisa" (1928), "Martin Disteli" (1932), "Der Berg ruft" (1934), "Landsturm" (1937), "Karussell des Lebens" (1939), "Das alte Lied" (1941), "Akela" (1945).


Literatur
Cäsar von Arx -- Walter Richard A., Briefwechsel 1929-1949, hg. von A. Arnold, 1985

Autorin/Autor: Thomas Blubacher