Waldstädte

Als W. wurden die zu Vorderösterreich zählenden, am Hochrhein in der Nähe zum Schwarzwald gelegenen Städte Rheinfelden, Säckingen (heute Bad Säckingen), Laufenburg und Waldshut (heute Waldshut-Tiengen) bezeichnet. 1173 verlieh Ks. Friedrich I. Barbarossa die Kastvogtei über das Kloster Säckingen an Gf. Albrecht III. von Habsburg, dem damit auch die beiden Burgen in Laufenburg zufielen. Waldshut ist eine 1256 erstmals erw. Gründung der Habsburger. Die Herrschaft Rheinfelden mit der Stadt im Zentrum und einem Teil des Fricktals kam 1330 durch Verpfändung an Habsburg und wurde 1449 durch Kg. Friedrich III. in die habsburg. Herrschaft integriert. Die W. gerieten wiederholt in die Konflikte zwischen Habsburgern und Eidgenossen. Letzteren gelang es jedoch nicht, sich ihrer gewaltsam zu bemächtigen. Erst 1802 kamen Rheinfelden und der linksrhein. Teil Laufenburgs zur Schweiz; der Rhein wurde als Grenze zu Deutschland festgelegt. Die Städte Säckingen, Waldshut, der rechtsrhein. Teil von Laufenburg und die später entstandene rechtsrhein. Industriesiedlung Badisch Rheinfelden gehören seither zu Deutschland.

Um seine finanziellen Verpflichtungen gegenüber den Eidgenossen aus dem Friedensschluss nach dem Waldshuterkrieg erfüllen zu können, verpfändete Sigismund von Habsburg 1469 die W. und weitere Teile Vorderösterreichs an Hzg. Karl den Kühnen von Burgund. Als Sigismund und die Eidgenossen 1474 die Ewige Richtung abschlossen, sollten die W. den Vertrag beschwören und im Kriegsfall den Eidgenossen offen stehen, was sie jedoch ablehnten.

Vor der Abhaltung der vorderösterr. Landtage in Ensisheim (Elsass) und ab 1648 in Freiburg i.Br. koordinierten die W. jeweils ihr polit. Auftreten. Mit den ländl. Herrschaften Rheinfelden und Laufenburg unterstanden die W. einem Hauptmann der vier W. am Rhein und Obervogt der beiden Herrschaften Rheinfelden und Laufenburg. Dieser hatte den militär. Oberbefehl über die W. und Herrschaften inne. Die Gerichtsbarkeit lag allerdings weitgehend bei den W. selbst.


Literatur
– K. Schib, «Die vier W.», in Vorderösterreich 2, 1959, 348-373
Nachbarn am Hochrhein, 2 Bde., 2002
– H. Mies, Waldshut, die habsburg. und vorderösterr. Stadt bis zum Übergang an Baden, 2009

Autorin/Autor: Christian Ruch