No 2

Ueltschi, Johann

geboren 16.7.1882 Boltigen,gestorben 4.1.1948 Bern, ref., von Erlenbach im Simmental und Oberwil im Simmental. Sohn des David, Landwirts, und der Luise geb. Roschi. ∞ 1907 Maria Rosa Reber, Tochter des Samuel. Mittelschule in Montreux, landwirtschaftl. Schule in Cernier. 1902 Gründung der Zuchtviehexportfirma Gebr. Ueltschi (1927 über 200 Tiere). 1926-42 Berner BGB-Grossrat, zwischen 1934 und 1947 dreimal als Nachrückender für kurze Zeit im Nationalrat, zuletzt 1945-47. U., der viele Jahre Präs. der Genossenschaft zur Förderung des Simmentalerzuchtviehexports war, machte die schweiz. Viehzucht im Ausland, v.a. in der Tschechoslowakei, bekannt.


Literatur
Der Bund, 31.1.1948

Autorin/Autor: Diego Hättenschwiler