No 6

Maurer, Fritz

geboren 11.10.1901 Zunzgen, gestorben 20.1.1991 Gelterkinden, ref., von Diepflingen, Ehrenbürger von Gelterkinden (1976). Sohn des Fritz und der Maria Louise geb. Mohler. ∞ 1927 Bertha Ritter. Bezirksschule in Böckten. Kaufmann. M. gründete die Druckerei Farnsburg und den "Gelterkinder Anzeiger". In der Krisenzeit der 1930er Jahre kaufte er die ehem. Seidenbandweberei Obere Fabrik an der Ergolz und errichtete eine Forellenzucht. 1936 gründete er in Gelterkinden die Pneu- und Gummiwerke Maloja. Damit schuf er Hunderte von Arbeitsplätzen und leistete einen Beitrag zur Landesversorgung während des 2. Weltkriegs. 1947-56 FDP-Landrat. 1963-67 Mitglied des Nationalrats, wo M. sich besonders in der Verkehrspolitik profilierte.


Literatur
Basellandschaftl. Ztg., 8.10.1981; 24.1.1991

Autorin/Autor: Kaspar Birkhäuser