No 22

Bühler, René

geboren 6.7.1905 Uzwil, gestorben 26.3.1987 St. Gallen, ref., von Henau (heute Gem. Uzwil) und Hombrechtikon. Sohn des Adolf ( -> 2). ∞ Madeleine Robert. Maschinening.-Stud. an der ETH Zürich, Dr. ing. (Univ. Cambridge). 1934 Aufnahme in die Kollektivgesellschaft Gebrüder B., 1967-85 Verwaltungsratspräs., 1977-85 Vorsitzender der Konzernleitung der Bühler AG. Mit seinem Bruder Adolf und seinem Cousin Rolf ( -> 26), baute B. das Maschinenbauunternehmen zu einem Weltkonzern aus mit Tochtergesellschaften in allen Erdteilen. 1947-54 Vizepräs. des Arbeitgeberverbands schweiz. Maschinen- und Metallindustrieller. 1951-59 FDP-Nationalrat. Oberstleutnant der Flieger- und Flab-Truppen. Initiant des Abendtechnikums St. Gallen, Gründer der schweiz. Müllereifachschule St. Gallen und der Schule für Futtermitteltechnik St. Margrethen. Verwaltungsrat zahlreicher grosser Unternehmen (u.a. SKA, Sulzer). 1962 Dr. oec. h.c. der Hochschule St. Gallen.


Literatur
Mensch und Wirtschaft. Fs. zum 70. Geburtstag, 1975
NZZ, 5./6.7.1975
St. Galler Tbl., 28.3.1987
Bühler Hausztg., Nr. 2, 1987, 4 f.

Autorin/Autor: Peter Müller