No 3

Bruderer, Jakob

geboren 2.7.1890 Speicher, gestorben 6.2.1966 Teufen (AR), ref., von Speicher. Sohn des Johann Jacob, Landwirts, später Bauunternehmers. ∞ 1914 Nelly Rohner, Tochter des Otto, Wirts und Weinhändlers. Baufachschule in Stuttgart. Weiterbildung in St. Gallen und Italien. Diplom als Bautechniker. 1922 Gründung eines Baugeschäfts in Teufen. 1920-39 freisinniger Gemeinderat in Teufen, in Ausserrhoden 1929-43 Kantonsrat, 1943-56 Regierungsrat (Finanz- und Assekuranzdirektion), 1948-51 und 1954-56 Landammann. 1951-54 Nationalrat. Präs. des kant. Baumeisterverbands, Mitglied des Zentralvorstands des Schweiz. Baumeisterverbands, 1944-66 (Präs. 1953-60) Verwaltungsrat der Säntis-Schwebebahn und 1951-60 der Sankt-gall.-appenzell. Kraftwerke. 1946-59 Mitglied der Kantonalbankverwaltung.


Literatur
AJb 93, 1966, 54-56
Appenzeller Ztg., 7.2.1966

Autorin/Autor: Thomas Fuchs