No 1

Anliker, Ernst

geboren 21.4.1906 Gondiswil, gestorben 30.6.1977 Bern, ref., von Gondiswil. Sohn des Landwirts Gottfried und der Rosa geb. Ellenberger. ∞ Elisabeth Liechti. Sekundarschule Huttwil, Kant. Landwirtschaftsschule Waldhof in Langenthal, Studien an der Univ. Bern. 1937-46 Redaktor beim "Schweizer Jungbauern", 1952-71 Direktionssekr. der kant. Militärdirektion, Chef des militär. Vorunterrichts, mitbeteiligt am Aufbau der kant. Katastrophenorganisation. 1934-43 Berner Grossrat als Mitglied der Schweizer Bauernheimatbewegung (Jungbauern) auf einer BGB-Liste. Enger Mitarbeiter des Jungbauernführers Hans Müller. 1935-43 Nationalrat. A. trat 1946 zusammen mit Fritz Bigler wegen Differenzen mit Müller um den künftigen Kurs aus der schweiz. Jungbauernbewegung aus. Sowohl im bern. Gr. Rat als auch im Nationalrat setzte sich A. für die Anliegen der Kleinlandwirte und des Kleingewerbes ein. Als Oberst Kommandant eines Mobilmachungsplatzes.


Literatur
– R. Riesen, Die schweiz. Bauernheimatbewegung (Jungbauern), 1972
Berner Tbl., 6.7.1977
Der Bund, 8.7.1977

Autorin/Autor: Peter Stettler