07/07/2008 | Rückmeldung | PDF | drucken
No 62

Frey, Tilo

geboren 2.5.1923 Maroua (Kamerun),gestorben 27.6.2008 Neuenburg, ref., von Brugg. Tochter des Paul, Ingenieurs der ETH Zürich, und der Fatimatou Bibabadama, aus Kamerun. Adoptiert von Katja Schindler, verwitwete Graber. Ledig. 1938-41 Lehrerseminar in Neuenburg. 1943-71 Lehrerin von kaufmänn. Fächern an der Ecole de commerce von Neuenburg, 1972-76 Direktorin der Ecole professionnelle de jeunes filles, 1976-84 Lehrerin an der Ecole professionnelle commerciale. 1964-74 liberale Abgeordnete im Generalrat (Legislative) der Stadt Neuenburg, 1969-73 als erste Frau im Neuenburger Grossrat, in dem sie sich für die Lohngleichheit der Geschlechter, für die Entkriminalisierung der Abtreibung und für eine verstärkte Zusammenarbeit mit den Entwicklungsländern einsetzte. 1971-75 Nationalrätin. 1972-74 Delegierte der Interparlamentar. Union.


Literatur
FAN, 6.7.1970; 15.10.1971

Autorin/Autor: Isabelle Jeannin-Jaquet / AW