No 8

Hauser, Franz

geboren 13.6.1915 Basel, gestorben 1.6.1986 Basel, ref., von Näfels und Basel. Sohn des Franz, Eisenbahners. ∞ Elisabeth Grieder. Nach dem Gymnasium kaufmänn. Lehre, anschliessend Tätigkeit in der Industrie. Schon in jungen Jahren in SP und Gewerkschaften engagiert. 1942 Fürsorger der Öffentl. Krankenkasse, 1944-47 Zentralsekr. des VPOD, 1947-56 Mitarbeiter beim Bürgerl. Fürsorgeamt in Basel (ab 1951 als stellvertretender Leiter), 1956-63 Vorsteher der kant. AHV, 1957-63 Präs. des Basler VPOD. 1953-63 Mitglied des Basler Grossrats, 1963-76 Regierungsrat (Vorsteher des Polizei- und Militärdep.). Neben der Gewerkschaftsarbeit engagierte sich H. in Fragen der Sozialpolitik (Schaffung der kant. Invalidenfürsorge) und des genossenschaftl. Wohnungsbaus. In den 1970er Jahren nahm er zunehmend Distanz zum polit. Kurs der Basler SP. 1982 war er Mitbegründer der Demokratisch-Sozialen Partei, deren Präsidium er noch für kurze Zeit übernahm.


Autorin/Autor: Hermann Wichers