No 1

Aemmer, Fritz

geboren 7.8.1867 Basel,gestorben 20.10.1934 Saint-Sulpice (VD), ref., von Beatenberg. Sohn des Albert Gottfried Ferdinand, Basler Maschinenindustriellen, und der Christine geb. Spitteler. ∞ Maria Luise Schöchlin. Stud. der Medizin in Basel, Strassburg und München, 1893 Dr. med. in Basel. Prakt. Arzt, ab 1909 Stadtphysikus in Basel (Vorsteher des Gesundheitsamts). 1905-11 Grossrat, 1911-34 freisinniger Regierungsrat von Basel-Stadt (Sanitätsdep.). A. engagierte sich für den Ausbau des Basler Frauenspitals, den Bau des Hörnlifriedhofs, der neuen Gasfabrik und des Gartenbads Eglisee. 1920-34 Präs. der Schweizer Mustermesse. Präs. der Schweiz. Sanitätsdirektorenkonferenz, im Verwaltungsrat der Kraftwerke Oberhasli.


Literatur
Basler Nachrichten, 22.10.1934

Autorin/Autor: Monika Raulf