No 1

Reese, Heinrich

geboren 7.10.1843 Kiel,gestorben 26.4.1919 Basel, prot., Deutscher, ab 1882 von Basel. Sohn des Hans und der Catharina Dorothea geb. Holst. ∞ 1877 Victoria Karolina Pernaux, Tochter des Victor, Kaufmanns. Ausbildung zum Zimmermann und Architekten an verschiedenen dt. Baugewerbeschulen und am Polytechnikum Karlsruhe. Weiterbildung in Zürich und Wien. 1874 Adjunkt des kant. Bauinspektors in Basel, ab 1875 Bauinspektor, 1882-94 Kantonsbaumeister. 1894-1907 als Parteiloser im Basler Regierungsrat, Vorsteher des Baudepartements. R. projektierte in Basel zehn Schulhäuser und weitere öffentl. Bauten und leitete die Aussenrenovation des Münsters. In seine Regierungszeit fiel auch der Umbau und die Vergrösserung des Rathauses sowie die Errichtung des Staatsarchivs. R. prägte die Basler Stadterweiterung ab 1880 nachhaltig.


Literatur
National-Ztg., 29.4.1919
Basler Nachrichten, 30.4.1919
Architektenlex., 438 f.

Autorin/Autor: Franz Wirth