No 11

Bleuler, Konrad

geboren 20.2.1847 Riesbach (heute Zürich),gestorben 7.9.1921 Zürich, ref., von Riesbach. Sohn des Hans Konrad, Landwirts und Gemeindepräsidenten. ∞ 1873 Elise Hüni, von Riesbach. Dipl. Bauing. am Polytechnikum Zürich. Freisinnig-liberaler Gemeinderat in Riesbach und Präs. der Kirchenpflege Neumünster, 1884-93 und 1911-16 Zürcher Kantonsrat, 1893-1911 Regierungsrat (u.a. Sanitäts- und Baudirektor). In seine Amtstätigkeit fielen der Bau der Strafanstalt Regensdorf sowie die Gründung des Kant. Elektrizitätswerks (EWZ). B. war Initiator des Etzelwerks und Mitbegründer der Nordostschweiz. Kraftwerke AG (NOK). 1915 Dr. h.c. der Univ. Zürich für seine gesetzgeber. Leistungen auf dem Gebiet des Wasserrechts und der Energieversorgung. Oberst der Artillerie.


Literatur
NZZ, 1921, Nr. 1344

Autorin/Autor: Martin Illi