No 7

Mäder, Johann Peter

geboren 7.11.1784 Murten, gestorben 7.9.1838, ref., von Lurtigen, ab 1821 von Murten. Sohn des Jakob, Bauern und zweimaligen Dorfmeisters von Lurtigen. Ledig. 1813-18 Hauptmann der Infanterie und Kommandant des 1. Bataillons des Militärbezirks Murten, 1819-28 Oberstleutnant und Kommandant des Militärbezirks Murten. 1814-38 Mitglied des Gr. Rats, des Staatsrats und des Kriegsrats von Freiburg, 1831-38 Mitglied des Conseil diplomatique. Liberaler Politiker, 1818 Unterzeichner der Erklärung der in der Frage der Jesuitenberufung unterlegenen Minderheit des Kl. Rats, 1831 Mitglied der vorbereitenden Komm. der verfassunggebenden Versammlung.


Archive
– GemA Lurtigen
– StAFR
Literatur
– E. Herren, Chronik der Gem. Lurtigen, 1986

Autorin/Autor: Albert Portmann-Tinguely