No 4

Hildebrand, Johann Kaspar

Konsultieren Sie diesen Artikel auf der neuen HLS-Webseite (Beta-Version)

geboren 30.12.1798 Cham, gestorben 3.6.1856 Cham, kath., von Cham. Sohn des Adam, Bauern, und der Barbara Fähndrich. ∞ Anna Maria Grob, Tochter des Mathias, Bauern. Der Grossbauer H. war 1834-51 Gemeinderat von Cham (ab 1846 Präs.) und 1834-47 Zuger Kantonsrat für die Konservativen. 1850 gelangte er mit der Rückkehr der Konservativen an die Macht in den Grossrat (bis 1853). Der Grossrat wählte H. als Vertreter der Gem. Cham in den Regierungsrat, dem er bis zu seinem Tod angehörte. Typischer Vertreter der Honoratiorenschicht einer kleinen bäuerl. Gemeinde.


Literatur
Neue Zuger Ztg., Nr. 23, 1856

Autorin/Autor: Renato Morosoli