No 7

Becker, Johannes

geboren 18.7.1810 Ennenda,gestorben 21.3.1886 Ennenda, ref., von Ennenda. Sohn des Johannes, Bäckereibesitzers, Schul- und Kirchenvogts und Kriminalrichters. ∞ 1848 Carolina Dinner, Tochter des Kosmus, Handelsmannes. Medizinstud., u.a. 1830 in Würzburg, Promotion. Praxis in Ennenda. 1839-42 Glarner Appellationsrichter. 1845 Wahl in den dreifachen Landrat. Mitglied der Standeskomm. 1848-60, der Sanitätskomm. ab 1842 (Präs. 1854-60). Verwalter der Assekuranz 1854-60, der Landesersparniskasse 1859-66. Gemeindepräs. von Ennenda 1869-78. Mitglied des kant. Waisenamtes, der Armenpflege, des Kirchen- und Schulrates. Gemässigt liberal und der 1848er Bewegung gegenüber aufgeschlossen, wirkte B. schwergewichtig auf gemeinnützigem Gebiet sowie für die Verbesserung von Schulwesen und Landwirtschaft. Er war Mitglied der Medizin. und der Gemeinnützigen Gesellschaft.


Literatur
Neue Glarner Ztg., 23.3.1886
Medizin und Ärzte im Glarnerland, 1984, 145 f.

Autorin/Autor: Veronika Feller-Vest