No 2

Zumbühl, Norbert

Konsultieren Sie diesen Artikel auf der neuen HLS-Webseite (Beta-Version)

geboren 21.4.1919 Wolfenschiessen, gestorben 12.5.2000 Wolfenschiessen, kath., von Wolfenschiessen. Sohn des Josef, Oberrichters, und der Marie geb. Wagner. ∞ 1946 Elisabeth Knüsel, Tochter des Alois. Landwirt. Armenrat, Schulrat und Gemeinderat in Wolfenschiessen, 1943 Mitglied des kant. Erziehungsrats, 1962-78 Nidwaldner Regierungsrat (Erziehung, Dep. des Innern) für die Kath.-Konservativen bzw. die CVP, 1974 und 1976 Landammann, 1977-90 Ständerat (Mitglied der Militär-, Aussenwirtschafts-, Verkehrs- und Geschäftsprüfungskomm.). 1979-92 Präs. der Pro Senectute Nidwalden, 1980-94 Präs. des Hist. Vereins Nidwalden. Als Erziehungsdirektor leitete Z. den Ausbau der Berufsschule, der Sonderschule und der Heilpädagog. Werkstätte sowie die Übernahme des Kapuzinergymnasiums durch den Kanton in die Wege.


Literatur
Nidwaldner Volksbl., 24.3.1990
Neue Nidwaldner Ztg., 15.5.2000

Autorin/Autor: Peter Steiner