No 1

Käch, Adolf

geboren 28.5.1904 Nebikon,gestorben 14.10.1992 Luzern, kath., von Wolhusen, Nebikon und ab 1951 Luzern. Sohn des Otto, Waisenvogts in Nebikon, und der Maria Josefa geb. Hodel. ∞ Hedwig Stocker. 1924-27 Stud. an der ETH Zürich, 1927 dipl. Ingenieur-Agronom. 1939-49 Landwirtschaftssekretär im Luzerner Staatswirtschaftsdep., Leiter des kant. Anbauwerkes im 2. Weltkrieg. 1943-49 liberaler Grossstadtrat in Luzern, 1950-69 Luzerner Regierungsrat, Vorsteher des Staatswirtschaftsdep., 1958-63 Präs. der Konferenz der Landwirtschaftsdirektoren. 1951-55 Präs. der liberalen Partei des Kt. Luzern. Während K.s Amtszeit entstanden wichtige neue Gesetze im Bereich Bodenverbesserungen, Jagd und Vogelschutz, Tierzuchtförderung, Gewässerschutz und Forstwesen. Mitglied der Zofingia.


Literatur
Luzerner Tbl., 9.7.1969
150 Jahre Zofingia Luzern (1820-1970), 1970, 148 f.

Autorin/Autor: Roman Bussmann