No 25

Arnold, Urban

geboren 22.6.1785 Winikon, gestorben 2.5.1856 Reiden, kath., von Winikon. Sohn des Urban, Wirts Zum Möhren (heute Haus Mohren) in Reiden. ∞ 1806 Aloisia Lehner, Schwester des Leonz, Pfarrers in Winikon ("Freischarenpfarrer"). Wirt Zum Möhren in Reiden, 1825-51 Besitzer des Wirtshauses Sonne in Reiden. 1839-43 und ab 1849 Posthalter von Reiden. 1814-30 Gemeindeammann, Gründer und Direktor der Armenanstalt Reiden. 1831 liberaler Luzerner Verfassungsrat, 1824-41 und 1845-47 Grossrat, 1831-41 Regierungsrat (Baukomm., Domänenverwalter, Oberinspektor Zoll und Ohmgeld). Mitglied der provisor. Regierung von 1847. Teilnehmer der Freischarenzüge 1844 und 1845. Liquidator der Güter des Klosters St. Urban.


Literatur
– P. Felber, Gesch. der Freischarenfam. Urban A., SA, o.J., (ZHBL)
– R. Bussmann, 1831 -- Das Ende einer Luzerner Geschichtslüge, 1999

Autorin/Autor: Roman Bussmann