No 1

Biberstein, Arnold

geboren 10.6.1865 Olten,gestorben 27.8.1934 Bern, kath., von Olten. Sohn des Josef, Lokomotivführers. ∞ Julie Köhl, Tochter des Friedrich. Kantonsschule Solothurn, Sprach- und Geschichtsstud. an der Univ. Zürich, Militärwiss. am Polytechnikum Zürich. 1890 Instruktionsoffizier, rasche Karriere als Kommandant von Solothurner, Bündner und Tessiner Truppen. Vor 1914 Abkommandierungen an Militärschulen der europ. Grossmächte (Wien, Magdeburg, Venedig, Paris). 1917 Oberstdivisionär und Chef des Gotthardkommandos, Kommandant der 2. (1918-20) und 4. Division (1920-25) sowie des 3. Armeekorps (1925-34). B. galt als hervorragender Ausbilder und populärster Armeeführer seiner Zeit.


Literatur
NZZ, 30.8.1934
Oltner Njbl. 1, 1943, 35-42

Autorin/Autor: Alfred Wyser