No 1

Jaccottet, Georges

geboren 20.7.1909 Vevey,gestorben 20.12.2001 Lausanne, ref., von Echallens. Sohn des Georges Jean, Chefredaktors der "Tribune de Lausanne", und der Louise Cécile geb. Masson. ∞ 1938 Simone Dubois ( -> 4). Stud. in Lausanne, München und Berlin, Lizentiat und Doktorat der Rechtswissenschaft (1935). 1936-38 Schreiber am Waadtländer Kantonsgericht, 1938 Anwaltspatent. 1939-49 Redaktor der "Gazette de Lausanne", 1948-49 Vizezentralpräs. des Vereins der Schweizer Presse. 1946-49 liberaler Gemeinderat (Legislative) in Lausanne, 1950-69 als Stadtrat (Exekutive) zuständig für das Schulwesen. 1949-64 Waadtländer Grossrat. 1963-71 Nationalrat. 1956-73 Mitglied der Synode der ref. Kirche der Waadt. 1970-77 Delegierter des Staatsrats für den Kulturgüterschutz. Major der Militärjustiz. Ab 1928 Mitglied der Studentenverbindung Belles-Lettres.


Literatur
Belles-Lettres (Lausanne), Livre d'or du 175e anniversaire, 1806-1981, 1981, 331 f.

Autorin/Autor: Fabienne Abetel-Béguelin / BE