No 1

Sutermeister, Carlo

geboren 15.7.1847 (Karl Konrad) Luzern, gestorben 12.12.1918 Intra (heute Gem. Verbania, Piemont), kath., von Zofingen. Sohn des Johann Konrad, Negozianten in Luzern, und der Angelika geb. Moor. ∞ 1877 Carolina Manni, aus Pallanza (Piemont). Ab 1866 arbeitete S. in Intra in der ersten mechan. Bauwollspinnerei Italiens, die sein lediger Onkel Karl Cornelius 1852 übernommen hatte und von dem er sie 1870 erbte. 1874 beteiligte sich S. an der Gründung des Banco Popolare di Intra, erbaute 1890 in Cossogno das erste Wasserkraftwerk Italiens mit Wechselstromübertragung und gründete im Val Pogallo ein Holzunternehmen mit elektr. Transportseilbahn. Als erster Unternehmer des Landes führte er die Betriebsunfallversicherung für seine Angestellten ein. Die Baumwollkrise von 1906 bedeutete das Ende für S.s Unternehmen.


Literatur
NZZ, 20.1.1919
– V. Sutermeister Cassano, Carlo S. fra Intra e Val Grande, 1992

Autorin/Autor: Stefan Hartmann