No 6

Roulet, Louis-Samuel

geboren 8.12.1877 Missy, gestorben 22.5.1955 Bern, ref. (Freie evang. Kirche des Kt. Waadt), von Missy. Sohn des Louis, liberalen Grossrats, und der Marie-Elise geb. Thévoz. ∞ Lucie Quillet, Tochter des Louis Auguste. Freie Sekundarschule Missy, Landwirtschaftsschule Champ de l'Air in Lausanne. Der wohlhabende Landwirt R. verlor beim Konkurs der Banque populaire de la Broye 1922 sein Vermögen. 1905 amtierte er als Gemeinderat, dann bis 1921 als Gemeindepräs. von Missy. R. gehörte zu den Gründungsmitgliedern der BGB, die er 1928-55 im Nationalrat vertrat. 1945 war er Parteivizepräsident. 1922 unterstützte er die Anstellung des Lehrers John Baudraz in Missy, der 1915 wegen Kriegsdienstverweigerung verurteilt worden war. 1938 verbündete er sich mit der Linken, um ein Gegengewicht zur freisinnig-liberalen Allianz zu bilden. Im gleichen Jahr trat er aus der Association patriotique vaudoise aus. Verwaltungsrat der Grande Charcuterie payernoise SA, Präs. der Eierzentrale SEG. Mitglied der Synodalkomm. der Freien evang. Kirche des Kt. Waadt. Oberst.


Archive
– ACV, Dossier SDA

Autorin/Autor: Gilbert Marion / ASCH