No 1

Naeff, Adolf

geboren 26.8.1809 Altstätten,gestorben 5.12.1899 St. Gallen, ref., von Altstätten. Sohn des Johann Mathias ( -> 2). Bruder des Wilhelm Mathias ( -> 3), Schwager des Felix Wilhelm Kubly. ∞ 1840 Marie Custer, Tochter des Johann Ludwig, aus Rheineck. 1825-27 Kantonsschule Aarau, 1828-30 und 1834 Ingenieurstud. in München und Wien, 1830-33 Praktikum bei Alois Negrelli in Bregenz und St. Gallen. Ab 1834 plante und baute N. zahlreiche Strassen, Brücken und Eisenbahnen in der Nord- und Ostschweiz, so etwa die Strassen Altstätten-Trogen über den Ruppen, Ragaz-Bad Pfäfers, Koblenz-Laufenburg oder 1846 die erste Eisenbahnstrecke der Schweiz Zürich-Baden. Seine Expertentätigkeit im In- und Ausland trug zur Verbreitung der Zahnradtechnik bei. Ab 1867 leitete er die Baufirma Naeff & Zschokke in Aarau und erbaute 1870-71 mit Niklaus Riggenbach die Zahnradbahn Vitznau-Rigi. 1847 Oberst im Sonderbundskrieg.


Quellen
Aufzeichnungen, Briefe, Dok., hg. von R. Altwegg-Im Hof, 1997
Literatur
Rheintaler Köpfe, 2004, 286 f.

Autorin/Autor: Markus Kaiser