Collina d'Oro

Politische Gemeinde TI, Bezirk Lugano, 2004 durch die Fusion von Agra, Gentilino und Montagnola entstanden, seit 2012 zudem mit Carabietta. C. umfasst nahezu die gesamte gleichnamige, von ausgedehnten Grünflächen und Villenquartieren geprägte Hügelzone an der Peripherie Luganos. 2002 4'065 Einwohner.


Autorin/Autor: Chiara Orelli / CS