No 2

Pollinger, Joseph

geboren 25.2.1873, gestorben 7.9.1943 St. Niklaus (VS), kath., von St. Niklaus. Sohn des Alois ( -> 1) und der Katharina geb. Lengen. ∞ 1894 Maria Chanton. P. war ab 1888 als Träger, dann als Bergführer (1896 Diplom) in St. Niklaus während 41 Sommersaisons tätig und bestieg über 500 Gipfel, u.a. 62 Erstbegehungen. Seine Laufbahn begann mit Auslandexpeditionen: 1895-96 weilte er mit Edward Fitzgerald und Matthias Zurbriggen in den Anden (Erstbesteigungen des Aconcagua und Tupungato). Ab 1899 prägten die drei engl. Alpinisten Sir William Edward Davidson, Edward Lisle Strutt und Robert Wylie Lloyd mit zahlreichen Erstbesteigungen in den Westalpen P.s Karriere. 1901 kletterte er mit Edward Whymper und Christian Klucker in den kanad. Rocky Mountains auf 32 namenlose Gipfel und Pässe. 1903 befand er sich wieder in den Anden mit seinem Bruder Alois und der Baronin Nadine von Meyendorff.


Literatur
– C. Gos, «Vie d'un grand guide: Joseph P.», in Les Alpes, 1944, 325-332, 372-377

Autorin/Autor: Bernard Truffer