No 1

Blanchenay, Antoine

geboren 21.2.1766 Morges,gestorben 6.8.1841 Vevey, ref., aus einer aus Combloz (Hochsavoyen) stammenden Familie (seit 1555 in Morges ansässig). Sohn des Abraham Marc Louis, Kaufmanns, Mitglieds des Zwölferrats. ∞ Suzanne Penel, Tochter des Jean Abraham, von Vevey. Bis 1781 Schüler der Académie Pfeffel (Militärschule) in Colmar. Diente im Ausland, dann in der Waadtländer Armee (Kompanie Blanchenay im März 1798). 1799 Mitglied der Wahlmännerversammlung des Kt. Léman. Güterbesitz in Morges, Vevey und Blonay, 1802 Kauf des Schlosses Bioley-Magnoux. Im Okt. 1802 Kommandant der patriot. Truppen in Orbe, 1803-14 Kommandant des 6. Militärkreises (Yverdon), 1814 Beförderung zum Infanterieobersten und zum Inspektor des 1. und 2. Militärkreises (Vevey und Aigle). 1803-36 Waadtländer Grossrat. 1809-11 Tagsatzungsgesandter. B. unterstützte während der Revolution vom 18. Dez. 1830 die Liberalen.


Literatur
– J.-D. Amiguet, Le Grand Conseil vaudois sous l'Acte de Médiation, Liz. Lausanne, 1976
– G. Arlettaz, Libéralisme et société dans le canton de Vaud 1814-1845, 1980

Autorin/Autor: Olivier Meuwly / MF