No 6

Räber, Joseph

geboren 22.2.1872 Küssnacht (SZ),gestorben 30.10.1934 in der Eisenbahn zwischen Bern und Burgdorf, kath., von Küssnacht. Sohn des Josef, Sparkassenverwalters, Bezirksammanns. ∞ 1901 Josefa Rösle. Gymnasium in Einsiedeln, Ecole Saint Michel in Paris. Mitarbeit im väterl. Inkassogeschäft, danach Rechtsstud. in Zürich, Strassburg und München, 1898 Dr. iur. 1898 Anwaltsbüro in Küssnacht. 1899-1904 Kriminalrichter, 1899-04 Bezirksrat, 1900-28 Schwyzer Kantonsrat (1902-03 Präs.), 1904-16 kath.-konservativer Regierungsrat (Erziehungsdep.), 1908-10 Landammann. 1915-28 Ständerat (1921-22 Präs.). 1915-20 kant. Parteipräs. und 1920-28 Zentralpräs. der Konservativen Volkspartei. 1905-28 Verwaltungsrat der SBB, 1920-28 der BLS, 1920-27 der Rentenanstalt. 1927 Direktor der Internat. Union der Telegraphenverwaltungen.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 314 f.

Autorin/Autor: Franz Auf der Maur