No 7

Bally, Max

geboren 17.4.1880 Schönenwerd, gestorben 6.6.1976 Schönenwerd, ref., von Schönenwerd. Sohn des Arthur ( -> 1). ∞ 1907 Helene Hünerwadel, Tochter des Karl, Ingenieurs, von Lenzburg. Schulen in Aarau, Ausbildung im Maschinenfach bei Gebr. Sulzer in Winterthur, techn. Hochschule Stuttgart. 1903 Eintritt in die Firma B. Ausbildung in der Schuhbranche, Geschäfts- und Studienreisen nach England, Frankreich, USA, Südamerika und Ägypten. Leitung der Bally-Verkaufsabteilung. Als Verwaltungsratspräs. der Bally-Holding (1921-61) prägte B. die Entwicklung des Weltunternehmens nachhaltig. Ab 1913 Direktionsmitglied und Mitglied des Aufsichtsrates des kant. Lungensanatoriums Allerheiligenberg. 1908-63 Präs. der Unterrichtskomm. für kaufmänn. Fortbildungswesen in Schönenwerd.


Literatur
Oltner Tbl., 15.6.1976
– F.J. Klaus, Das B.-Lehrstück, 1985
– H.G. Matter, Memorabilia, Ms. [1994]

Autorin/Autor: Peter Heim