No 1

Ladendorf, August

geboren 30.8.1814 Penzlin (Mecklenburg),gestorben 15.5.1886 Berlin. 1847 Dr. phil. in Berlin, Lehrer. 1848 Teilnehmer an der Revolution in Berlin. 1853 Verhaftung wegen angebl. Hochverrats, 1854 Verurteilung zu fünf Jahren Zuchthaus, 1858 wegen schwerer Erkrankung beurlaubt, 1862 Flucht in die Schweiz. 1862-75 in Zürich. Dort Lehrer an der Schule von Friedrich Beust und Literat, rege polit. Tätigkeit in der republikan. Emigration. Mitglied des Dt.-republikan. Vereins. Mitverwalter des 1852 gegr. Revolutionsfonds zur Unterstützung republikan. Bestrebungen. 1867 Mitbegründer der Sektion Zürich der Internat. Arbeiter-Assoziation, Vorstand der Internat. Liga für Frieden und Freiheit, 1869-70 Redaktor des "Felleisen". 1875 Rückkehr nach Berlin, Literat und Journalist in drückenden Verhältnissen.


Literatur
– Gruner, Arbeiter
– K. Urner, Die Deutschen in der Schweiz, 1976

Autorin/Autor: Markus Bürgi