Isorno

Ehemalige politische Gemeinde TI, Bezirk Locarno, seit 2016 mit Gresso, Mosogno und Vergeletto Teil der Gemeinde Onsernone. 2001 war Isorno aus dem Zusammenschluss von Auressio, Berzona und Loco hervorgegangen. 2001 380 Einwohner. Isorno war die bevölkerungsreichste Gemeinde des Onsernonetals. Ihren Namen erhielt sie vom gleichnamigen Fluss, der vom Valle Vigezzo herkommend durch das ganze Onsernonetal fliesst. Die Bevölkerung der ehemaligen Gemeinden befürwortete 2000 den 1998 eingeleiteten Fusionsprozess mit überwältigender Mehrheit, da die Besetzung öffentlicher Ämter und die Sicherung des Service public aufgrund demografischer und finanzieller Probleme schwierig geworden war.


Autorin/Autor: Marco Marcacci / CS