No 1

Ladner, Pascal

geboren 2.9.1933 Basel, kath., von Basel. Sohn des Friedrich, Kaufmanns, und der Katharina geb. Ottiger. ∞ Katharina Geering, Tochter des Albert. Stud. der Geschichte und der german. Philologie an der Univ. Basel sowie an der Sorbonne und der Ecole des chartes in Paris. 1959 Promotion in Basel, Gymnasiallehrerdiplom. 1960-62 wissenschaftl. Mitarbeiter am "Mittellat. Wörterbuch" der Bayer. Akademie der Wissenschaften in München. 1962 Lehrauftrag für hist. Hilfswissenschaften an der Univ. Freiburg. 1963 Habilitation, 1964 ao., 1967 o. Prof. an der Univ. Freiburg; gleichzeitig 1966-98 ao. Prof. an der Univ. Bern. Mitglied der Zentralredaktion der "Monumenta Germaniae Historica" in München, Präs. der kant. Freiburger Archivkommission. L. beschäftigte sich v.a. mit Editionen ("Tschachtlans Bilderchronik" 1985, "Die grosse Burgunder Chronik des Diebold Schilling von Bern" 1985, "Missale Basileense" 1994), den Tiron. Noten sowie mit Heymericus de Campo.


Werke
Das St.-Albankloster in Basel und die burgund. Tradition in der Cluniazenserprovinz Alemannia, 1960

Autorin/Autor: Claudia Engler