No 1

Sahli, Christian

geboren 6.3.1825 Ortschwaben (Gem. Meikirch),gestorben 27.3.1897 Bern, ref., von Wohlen bei Bern. Sohn des Christian, Schuhmachers. ∞ Louise Schärer, Tochter des Ludwig Emanuel Schärer. Ohne gymnasiale Bildung 1843-49 Rechtsstud. in Bern. 1852-56 Bezirksprokurator. Inhaber eines renommierten Advokaturbüros, bekannt durch die Presseprozesse der Radikalen. Als Anhänger Jakob Stämpflis Führer des Stadtberner Freisinns. 1858-61 Berner Regierungsrat, Engagement für das Armenpolizeigesetz und das Entsumpfungssgesetz, Demission wegen des Ost-West-Bahn-Skandals. 1869-96 mit Unterbrechungen Berner Grossrat. 1858-63 Nationalrat, 1864-66, 1868-74 und 1879-85 Ständerat (1880-81 Präs.).


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 217 f.
– T. Maurer, Ulrich Dürrenmatt, 1849-1908, 1975
– Junker, Bern 2

Autorin/Autor: Christoph Zürcher