No 2

Berna, Giovanni Giulio Gerolamo

geboren 21.4.1717 Prato Vallemaggia (heute Gemeinde Lavizzara),gestorben 3.3.1804 Locarno, kath., von Prato Vallemaggia. Sohn des Giovanni, Angehörigen einer in Deutschland tätigen Kaufmannsfamilie. 1741 Priesterweihe und Pfarrvikar in Menzonio. B. war Doktor des kirchl. und weltl. Rechts, wurde 1749 apostol. Protonotar, spätestens ab 1751 apostol. Kommissar und Dekan für das Val Lavizzara sowie von 1773 bis zu seinem Tod Erzpriester von Locarno (S. Vittore). 1762 wurde in Prato gemäss testamentar. Verfügung des Vaters das Benefizium Berna gestiftet. Als dessen erster Inhaber stattete er dieses mit einer umfangreichen Bibliothek (ca. 900 Bände) für den Klerus in der Lavizzara aus. Die Bibliothek, die 1784 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden war, umfasst heute religiöse sowie jurist., medizin., hist., naturwiss. und geogr. Werke.


Literatur
– [A. Bassetti], «Catalogo della biblioteca istituita nel 1775 a Prato Vallemaggia ad uso del clero della Lavizzara», in ASSI 14, 1939, 180-195
– M. Signorelli, «Un centro culturale in Lavizzara (l'arciprete B. e la sua biblioteca a Prato)», in Almanacco valmaggese, 1960, 38-48
HS II/1, 118

Autorin/Autor: Raffaello Ceschi / CN