Onsernone

Politische Gemeinde TI, Bezirk Locarno, 1995 entstanden durch den Zusammenschluss der ehemaligen politischen Gemeinden Comologno, Crana und Russo. 2000 322 Einwohner. Die Fusion von 1995 beendete einen langen, in den 1970er Jahren begonnenen Prozess, der ursprünglich zur Vereinigung aller neun Talgemeinden, dann in einer Variante nur der sechs Gemeinden im oberen Teil des Tals hätte führen sollen. Damals noch abgelehnt, schlossen sich 2016 auch Gresso, Mosogno und Vergeletto sowie zusätzlich Isorno zur erweiterten Gemeinde Onsernone zusammen. Sie wurde damit die einzige Gemeinde im Tal.


Literatur
O., 2004

Autorin/Autor: Vasco Gamboni / CS