No 2

Goetschel, Maurice

Konsultieren Sie diesen Artikel auf der neuen HLS-Webseite (Beta-Version)

geboren 5.12.1858 Delsberg, gestorben 19.11.1921 Pruntrut, isr., Franzose, ab 1879 von Löwenburg. Sohn des Alexander, Tuchhändlers, von Niederhagenthal, der sich um 1840 im Delsbergertal niederliess, und der Brünecka geb. Katz. ∞ Jeanne Blum, aus Paris. Kantonsschule Pruntrut, Rechtsstud. in Bern, Strassburg und Nancy, 1882 Anwaltspatent. G. führte eine angesehene Kanzlei in Delsberg. Als liberal-radikaler Politiker präsidierte er den liberalen jurass. Volksverein. 1890-1921 Vizepräfekt von Delsberg. 1902-05 Präs. des Generalrats (Legislative), 1906-09 Gemeinderat (Exekutive). Obwohl er offizieller Kandidat der freisinnigen Mehrheitspartei war, scheiterte er bei den Grossratswahlen von 1902 und 1904 beide Male wegen seiner jüd. Herkunft. Als Berner Nationalrat (1917-21) brachte er 1918 eine Motion ein, in der er vorschlug, die Kriegssteuer durch eine einmalige Vermögensabgabe zu ersetzen.


Literatur
Le Démocrate, 21.11.1921
– Gruner, Bundesversammlung 1, 166

Autorin/Autor: François Kohler / BE