No 1

Waardenburg, Jacques

geboren 15.3.1930 Haarlem (Niederlande), prot., Niederländer. Sohn des George-Johannes, Pfarrers, und der Margaretha geb. Lindeyer, Diplomingenieurin. ∞ 1975 Hilary Kilpatrick, Arabistin. 1948-49 Stud. der Rechte, dann der Theologie und Religionsgeschichte in Amsterdam, 1954 Staatsexamen, 1961 Dr. theol. 1962-63 Research Associate für Islamwissenschaften an der Univ. McGill in Montreal, 1964-68 Assistenzprof. für Arabisch sowie Prof. für die Geschichte des Nahen Ostens und des Islams an der University of California in Los Angeles, 1968-87 Assistenzprof., später o. Prof. ad personam für Islamwissenschaften und Religionsphänomenologie in Utrecht, 1976-81 Dozent am Theological Seminary of the Reformed Churches in Kampen (Niederlande), 1987-95 o. Prof. für Religionswissenschaft in Lausanne, 1991-96 Lehrbeauftragter für Religionswissenschaft in Basel und 1997-98 in Bern. 1989-90 Vizepräs. und 1990-96 Präs. der Schweiz. Gesellschaft für Religionswissenschaft. Dr. h.c. der theol. Fakultäten von Helsinki (1990), Montreal (2006) und Jena (2009).


Literatur
Professeurs Lausanne, 1309 f.

Autorin/Autor: Toni Cetta / CN