No 2

Baur, Arthur

geboren 19.2.1915 Zürich,gestorben 17.9.2010 Männedorf, konfessionslos, von Zürich. Sohn des Emil, Prof. für physikal. Chemie an der ETH Zürich. ∞ Heidi Sallenbach, Dr. phil. und Journalistin, Tochter des Gottfried, Ingenieurs. Stud. an den Univ. Zürich (Promotion 1940), Stockholm, London und Paris, 1941 Diplom für das Höhere Lehramt in Zürich. 1942-45 Alleinredaktor beim "Wochenblatt von Pfäffikon", 1945-59 Auslandredaktor, 1960-66 Chefredaktor der "Neuen Berner Zeitung", 1967-80 Chefredaktor beim "Landboten". Als Linguist und Publizist verdienstvolle Tätigkeit für die Popularisierung von Schweizerdeutsch, Rätoromanisch und Esperanto. Ehrenmitglied der Universala Esperanto-Asocio.


Werke
Prakt. Sprachlehre des Schweizerdeutschen, 1939 (111997)
Was ist eigentl. Schweizerdeutsch?, 1982
Allegra genügt nicht!, 1996
Viva la Grischa, 1997

Autorin/Autor: Roland Brechbühl