No 1

Gansser, Augusto

geboren 28.10.1910 Mailand,gestorben 9.1.2012 Massagno, Freidenker, von Basel und Lugano. Sohn des Rodolfo, Kaufmanns und Obersten. ∞ Toti (Linda) Biaggi, Tochter des Ettore, Luganeser Hoteliers. Geologiestud. in Zürich. 1936 erste schweiz. Himalajaexpedition mit Arnold Heim, reiste allein nach Südtibet weiter. 1938-57 Erdölexploration in Kolumbien, Trinidad, Iran. 1958-77 o. Prof. für Geologie an der ETH und Univ. Zürich. G. verfasste meisterhaft illustrierte Werke über Gebirgsbau, Landschaft und Menschen der Himalajaregion, unternahm die erste geolog. Erforschung Bhutans und stellte Vergleiche mit andern Gebirgssystemen an. Seine "Geology of the Himalayas" (1964) zählt zu den klass. Werken der geolog. Literatur. In den Alpen erforschten G. und seine Schüler v.a. das Gebiet zwischen Hinterrhein und Comersee. Mitglied der US-amerikan. National Academy of Sciences und der ital. Accademia Nazionale dei Lincei, mit der Patrons Medal der brit. Royal Geographical Society ausgezeichnet.


Literatur
Publikationsliste Augusto G., hg. von J. Pika, T. Rice-Schumacher, 2000

Autorin/Autor: Jovan Stöcklin