No 1

Biner, Franz

geboren 7.4.1835 Zermatt,gestorben 12.8.1916 Zermatt, kath., von Zermatt. Sohn des Johannes und der Maria Katharina geb. Brantschen. ∞ 1869 Barbara Lauber. Zu den Erstbesteigungen und -begehungen des als "Weisshorn-Biner" bekannten Bergsteigers gehören in den Walliser Alpen Lyskamm über Felikjoch (1864), Grand Cornier, La Ruinette (beide 1865) und Monte Rosa via Südflanke-Sattel (1868) bzw. Südflanke-Kamm (1874), in der Berninagruppe Agüzza-Sattel und Fuorcla Zupò (beide 1864), in den Dolomiten Monte Cristallo, in der Ortlergruppe Königsspitze, Zebrupass und ein neuer Weg auf den Ortler (alle 1864), im Mont-Blanc-Massiv Grandes Jorasses und Aiguille Verte (beide 1865).


Literatur
– C. Egger, Pioniere der Alpen, 1946

Autorin/Autor: Hansruedi Lerch