No 1

Belmont, Albert

geboren 26.10.1875 Cham, gestorben 26.9.1969 Basel, kath., dann konfessionslos, von Schwyz. Sohn des Josef Albert Nazar, Schreiners, und der Franziska Josepha Theresia geb. Peter. ∞ Maria Ida Eisenring, von Jonschwil. Rechtsstud. in Freiburg, Genf und Zürich (Dr. iur. 1908). 1908-16 Rechtsanwalt in Zug, ab 1916 in Basel (bis 1934 Associé von Franz Welti). Als führender Grütlianer in Zug 1910-16 Gemeinderat (Legislative) und Kantonsrat. Bis 1920 Sozialdemokrat, dann Kommunist. In Basel 1917-40 (KP-Verbot) Grossrat, 1919-25 Nationalrat. Ab 1921 Präs. der KP der Stadt Basel. 1919 Präs. der Basler Strassenbahner-Gewerkschaft.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 439

Autorin/Autor: Monika Raulf