No 1

Rötlin, Michael

geboren um 1480 Rottweil (?), gestorben vor 11.11.1520 Bern, aus einer Rottweiler Zunftfamilie. Auch unter dem Humanistennamen Rubellus bekannt. 1494 immatrikuliert an der Univ. Köln, 1495 Magister Artium. 1497-1501 Schulmeister der Stiftsschule St. Vinzenz in Bern, dann Schulmeister der Rottweiler Lateinschule mit Schülern wie Glarean, Rudolf Agricola der Jüngere, Oswald Myconius und Berchtold Haller. 1510 erneut Schulmeister in Bern, 1511-16 auch Schreiber der Chorherren von St. Vinzenz in Bern.


Literatur
– F.-D. Sauerborn, «Michael Rubellus von Rottweil als Lehrer von Glarean und anderen Humanisten», in Zs.f. Württemberg. Landesgesch. 54, 1995, 61-75
– W. Hecht, «Rottweil zur Zeit Glareans», in Trossinger Jb. für Renaissancemusik 5, 2005, 93-102

Autorin/Autor: Winfried Hecht