No 1

Bersier, Arnold

geboren 7.11.1906 Mazet-Saint-Voy (Dep. Haute-Loire, F),gestorben 16.12.1978 Lausanne, ref., von Lausanne, Genf und Cugy (FR). Sohn des Emile Jacob, Pfarrers, und der Lydie geb. Valla. ∞ Berthe Elise Calame. 1928 Lizentiat der Naturwiss. in Lausanne, 1930 Diplom in Geologie, Assistent von Maurice Lugeon, 1933-34 Spezialisierung auf Sedimentologie in Paris, 1936 Doktorat. 1940-67 Direktor des Geolog. Museums in Lausanne. B. führte 1941 die Sedimentologie als Lehrfach an der Univ. Lausanne ein, wurde 1959 assoziierter Prof., 1967 o. Prof., 1968-75 lehrte er angewandte Geologie an der ETH Lausanne. B. entwickelte Methoden zur Untersuchung des mittelländ. Molassebeckens, dessen Bildung er mit der Alpenfaltung in Zusammenhang stellen konnte. Er befasste sich auch mit Geomorphologie und angewandter Geologie (z.B. Erdrutschen). Zahlreiche Gutachten verfasste er für den Autobahnbau und Ölbohrungen. Während des 2. Weltkriegs war er Geologe der Waadtländer Kohlegruben.


Literatur
Bull. de la Société vaudoise des sciences naturelles 74, 1979, 345-355

Autorin/Autor: Henri Masson / AW